Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

VWL VI: Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftsforschung – Prof. Dr. Mario Larch

Seite drucken

Klausurhinweise

Allgemeine Hinweise

Alte Klausurvorlagen

Alte Klausuren finden Sie auf dem e-learning-Server unter dem Kurs "VWL Vl: Old exams" des aktuellen Semesters. 

Studien- / Prüfungsordnungen

Die Studien- / Prüfungsordnungen finden Sie hier.

Klausurtermine

Hier gelangen Sie zu den Bachelor- und Master-Klausurtermine.


Vor der Klausur

Prüfungsangelegenheiten

Aktuelle Informationen zu Prüfungsangelegenheiten (z.B. krankheitsbedingten Rücktritt vom Prüfungsversuch) der RW-Fakultät finden Sie hier.

Vorkorrektur

Generell besteht kein Anspruch auf Vorkorrektur. In begründetetn Fällen sind wir jedoch bemüht, Ihnen Ihr Klausurergebnis (bestanden oder nicht bestanden) früher mitzuteilen.

Den Antrag auf Vorkorrektur bitte schriftlich mit Begründung und  evtl. Belegen, aus denen ersichtlich ist, warum ein Abwarten der üblichen Korrekturfrist nicht möglich ist, spätestens 2 Wochen vor Klausurtermin an den Lehrstuhl richten (persönlich, per Post oder E-Mail). Den Antrag können Sie hier downloaden:
Antrag auf vorzeitige Korrektur von Klausuren

Bitte schreiben Sie am Prüfungstag auf die erste Seite Ihrer Klausur den Vermerk "Vorkorrektur". Sobald die Korrektur erfolgt ist, werden Sie davon in Kenntnis gesetzt.

Schreibzeitverlängerung

Persönlich erstellten Antrag auf Schreibzeitverlängerung mit fachärztlichen Gutachten am Lehrstuhl einreichen. Der Antrag wird der Prüfungskommission zur Entscheidung vorgelegt.


Nach der Klausur

Notenbekanntgabe

Die Bekanntgabe der Noten erfolgt ausschließlich übers Prüfungsamt. Bitte sehen Sie von Nachfragen am Lehrstuhl ab.

Klausureinsicht

Der Termin wird vom Prüfungsamt festgelegt und bekannt gegeben. Bitte sehen Sie von Nachfragen am Lehrstuhl ab.

Nachkorrekturantrag

Den Antrag auf Nachkorrektur mit detaillierter Begründung (falsche inhaltliche Bewertung, Fehler bei der Addition der Punkte, nicht korrigierte Teile) richten Sie bitte schriftlich innerhalb einer Woche nach der offiziellen Klausureinsicht an das Prüfungsamt.

Hinweis: Im Rahmen der Nachkorrektur können bereits vergebene Bewertungen auch zum Nachteil abgeändert werden, da die komplette Klausur erneut bewertet wird.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Mario Larch

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt